3-jähriger Louis besucht die Feuerwehr

Wir, die Bernhardiner veranstalten seit 3 Jahren im Karneval den Kinder Karnevals Gottesdienst ( KiKaGo ) .

Bei dieser Veranstaltung können die Kinder mit den schönsten ,originellsten Kostümen und Verkleidungen

schöne Preise gewinnen. Der Hauptpreis ist die Fahrt auf dem Umzugswagen der Bernhardiner, die ihr Fahrzeug

immer einer zuvor ausgesuchten Einrichtung zur Verfügung stellen. Ein weiterer Hauptpreis ist der Besuch der

Feuerwache in Oberhausen. Am Sonntag war es dann soweit, das der kleine dreijährige Louis diesen Gewinn einlöste.

Unser Senator, Stephan Peters, selber Feuerwehrmann besichtigte mit den Eltern und dem Geschwisterchen die

Feuerwache und diese erhielten einen Einblick von der Arbeit eines Feuerwehrmannes oder natürlich einer Feuerwehrfrau.

Überwältigt war der kleine Louis natürlich von den Fahrzeugen in denen er mal Platz nehmen durfte.

Auf dem Foto zu sehen ist der kleine Louis mit seiner Familie und dem Feuerwehrmann Stephan Peters.

Reibekuchenessen am 26.10.2019

Sommerfest 2019

Bernies beim Bowling

…… und die Kugel fliegt.

Bernies Spenden Für Senioren im Blick

Gemeinsam mit Prinz Clemens II, übergaben die Bernhardiner einen Scheck in Höhe von 1.111,- an die Caritas  für das Projekt Senioren im Blick. Mit Berlinern und Schokoküssen wurden sie empfangen und erfuhren gleichzeitig mehr über das Projekt, das älteren Menschen die soziale und gesellschaftliche Teilhabe ermöglicht.  Danke an Prinz Clemens II und sein Team, das uns begleitet hat. Er ließ es sich FAST nicht nehmen zu Tanzen.  Ein schöner Nachmittag ging für die Bernhardiner beim einem Plausch, über ein ein leben in Bayern und die Rückkehr in den Pott, RWO, HSV und St.pauli zu Ende. Passend zur Jahreszeit lernte man auch noch ein Rosenmontagskind in der Gruppe kennen.  Glück Auf und Helau

P.S.Grizzly Mulimedia  die Fotografen denen die Bernhardinger vertrauen !!!!!!!  DANKE

 

Die Bernhardiner bei Der AOK

Party im Ebertbad der Altoberhausener Karnevalsgesellschaft

1111€ für die Tafel

11 Bernhardiner wurden freundlich durch den Vorstand der Tafel in Oberhausen empfangen. Die Bernhardiner ließen sich von Petra Schiffmann über die anfallende Arbeit informieren Passend zum Wetter wurden durch die Spenden grüne Winterjacken für die Mitarbeiter angeschafft. Somit kann die wertvolle Arbeit von nun an in entsprechender Kleidung verrichtet werden. Die Bernhardiner freuen sich außerhalb des karnevalistischen Brauchtums auch für soziale Organisationen und Einrichtungen aktiv sein zu können.

Volles Haus in der Kapelle – Bernhardiner feierten gut besuchte Z(S)winger-Party

Zur schon traditionellen Z(S)winger-Party hatte die Senatorengemeinschaft „Die Bernhardiner“ eingeladen.
Was für andere Vereine ihr Vereinslokal ist, ist für die „Bernies“ ihr Zwinger in der Bernardus-Kapelle.
Hierhin waren unterschiedlich große Abordnungen der Oberhausener Karnevalsvereine, das Dreigestirn und
Stadtprinz Clemens II gekommen, um mit dem Rudel der Bernhardiner und ihren Gästen ausgelassen in
gediegener Atmosphäre zu feiern. Acht neue Fördermitglieder und ihre Mitgliedsbeiträge sowie viele während der
Veranstaltung verkauften Förderorden trugen dazu bei, dass seit Gründung der Bernhardiner von 2013 bis
jetzt aktuell die Summe von 25.000 € erreicht wurde, die für soziale Zwecke an Vereine und Institutionen
weitergegeben werden konnte. Die Session 2019 hat ja gerade erst begonnen und die Bernhardiner sind optimistisch,
mit weiterer finanzieller Unterstützung Einrichtungen wie u.a. das Hospiz, Kinderkliniken, die Tafel oder die
Lebenshilfe wie in der Vergangenheit unterstützen zu können.

(Text: Rainer Lettkamp)